This was JULY || Mein Monat im Quadrat

Hallo ihr Lieben! Und vor allem: Hallo August! Der Juli ist wahnsinnig schnell vergangen, findet ihr nicht auch? Gleich zu Beginn verbrachte ich zusammen mit Johanna und F. fünf wunderschöne, aufregende Tage in Barcelona – erste Eindrücke habe ich euch hier schon gegeben. Und weil ich euch bald noch viel, viel mehr zeigen will, gibt’s heute auch keinen normalen Monat im Quadrat, sondern einfach die Bilder, die ich während unserer kleinen Reise mit dem Handy geknipst habe, ohne viele Worte. Sie sind willkürlich gemixt und an ganz vielen verschiedenen Orten entstanden, aber ich denke, man sieht, dass wir eine tolle Zeit hatten. Und die hatten wir wirklich! Ich bin immer noch überrascht, wie reibungslos alles gelaufen ist – wir waren uns fast immer sofort einig, was wir machen wollen, obwohl wir uns vor unserer Reise nur einen groben Plan zurecht gelegt hatten. Da zeigt sich eben mal wieder, wie wichtig es ist, mit den richtigen Leuten zu verreisen.

Für mehr Bilder, folgt mir auf Instagram! ♡instagram

ohbarcelonaUnd weil es vergangenen Monat ja keinen Rückblick gab, habe ich zum Schluss noch drei Junibilder, die ich ganz besonders mag und euch deswegen zeigen will. Mehr Bilder findet ihr natürlich auf meinem Instagramprofil.

junidiverting

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Dieser Beitrag wurde unter Bilderflut, Monat im Quadrat veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

7 Antworten auf This was JULY || Mein Monat im Quadrat

  1. romy sagt:

    Hui, schon wieder ein Post ;)
    Wie heißt den die Typo in der Mitte? :)

    Ich bin da wohl ganz anders als du, weil ich ja ansich oft am PC sein muss und dann möchte ich meinen Blog eben auch füttern :) Habe ja auch viele Freunde darüber und da lässt sich der Kontalt eben gut halten :)

    Voll gut, dass dein Apartment bezahlbar ist! Und alleine wohnen finde ich eh besser. Außer man kann sich seine Mitbewohner aussuchen, dann kann das schon cool sein :)
    Hast du im 11. Stock dann immerhin ne gute Aussicht? Und hoffentlich einen Fahrstuhl! :D Mir reicht mein 4ter Stock ohne vollkommen aus, hehe.

    Und ja, die App ist toll! Ich mache halt kein onlinebanking und dann habe ich nicht immer so den Überblick, wie viel tatsächlich noch auf meinem Konto schlummert und so sieht man eben auch gleich WOHIN das Geld gewandert ist.
    Ich habe jetzt auch beschlossen eine Kategorie “Auswärtsessen/Trinken” einzuführen, weil ich das echt sehr oft mache und das ist auch aml interessant, wie viel das so ist. Habe das bisher einfach zu den Essenseinkäufen gesteckt.

    LG

  2. romy sagt:

    Ich habe dir heute einen liebsten Blog Award verliehen :)
    Schau mal hier auf meinem Blog: http://romy.failadiel.de/wordpress/liebster-blog-award-2

    Liebe Grüße
    Romy

  3. romy sagt:

    Meinen Laptop verbinde ich inzwischen nicht mehr so mit Masterkram, das wird jetzt besser, aber wöhrend dem Semester war ich auch echht froh, wenn ich das Ding nicht anmachen musste – was quasi nie vorgekommen ist. Bei der Arbeit sitze ich ja auch nur am PC und das ist echt anstregend. Jetzt muss ich halt viel für Schottalnd am Laptop machen. Aber ich bin jetzt auch wieder mehr daheim, ich fahre nur noch zum Arbeiten nach Stuttgart – das nervt leicht.^^ Aber irgendjemand muss ja das alles zahlen :D

    Die Zeit rennt so sehr! Ich bin gespannt, wie du dein kleines Reich da dann wieder aufhübschen wirst. Da sind schon Möbel drin, oder? Aber man gewöhnt sich ja an alles. Mein Wohnheim in Schottland ist voll neu und auf den Bildern sieht es echt okay aus. Weiße Möbel, schicke Küche und so. Weiß ist immer schonmal gut.^^ Aber leider so übel teuer. Aber was soll ich machen. Ein Abenteuer kostet eben Geld.

    Ich freu mich, wenn du die Fragen bald beantwortest :)

    LG

  4. Sabine sagt:

    Hey, danke für deine Kommentare! Du ziehst schon wieder um? Wohin denn dieses Mal und welche Ausbildung beginnst du? Ich bin so neugierig! Aber schade, dass wir dann ja wahrscheinlich keine Fast-Nachbarn mehr sind :(

  5. Sabine sagt:

    Oh und ich liebe deine instagram-Fotos, die sind alle so wunderbar hell und fröhlich!

  6. Christine sagt:

    Das sieht wirklich nach einer sehr schönen Zeit aus. Wobei ich die Fotos ja auch jeweils schon auf Instagram gesehen habe. ;)

  7. Christine sagt:

    Dankeschön! Bei mir ist es mittlerweile zum Glück wieder viel besser.
    Aber zwei Mal in einem Monat… sehr fies! Geht’s bei dir auch schon wieder? Ich wünsch dir gute Besserung und hoffe, dass es jetzt einfach mal wirklich gut ist.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>