This was MAY || Mein Monat im Quadrat

Hallo ihr Lieben! Oh je, das Bloggen klappt im Moment auch nicht so regelmäßig, wie ich mir das eigentlich wünsche.. Das liegt vor allem daran, dass bei mir gerade so viel passiert! Was genau gerade so alles passiert, das erzähle ich euch, wenn alles in trockenen Tüchern ist, aber ich hoffe, ihr seid mir trotzdem nicht böse, wenn es hier bis dahin etwas ruhiger ist! Heute will ich aber meinen Instagram-Rückblick für den Mai mit euch teilen. Ich liebe den Mai, weil er für mich immer ein ganz besonderer Monat ist – der Sommer steht in den Startlöchern, es ist endlich wieder herrlich warm und die Sonne scheint vom blauen Himmel (gut, gerade regnet es und ich sitze mit einer Tasse Tee, dicken Socken und einem warmen Pulli vor dem Laptop, ABER ab dem Wochenende soll es ja endlich wieder richtig schön werden!). Ich weiß nicht, wie es euch geht, aber im Sommer ist das Leben einfach leichter für mich, ich fühle mich gut, bin glücklich und selbst die kleinen und größeren Rückschläge, die das Leben eben so bietet, können mir nicht allzu viel anhaben. Ist es bei euch auch so?

Für mehr Bilder folgt mir auf Instagram! ♡fragilesymplicitymai01Ich bin mit traumhaft schönem Wetter bei der lieben Johanna in München in den Mai gestartet, aber schon am 3. Mai ging’s wieder zurück nach BaWü, wo mich dieser verschlafene Herr schon erwartet hat.

mai02Nachdem ich schon seit mehreren Monaten mit dem Gedanken gespielt habe, mir ein paar meiner Instagram-Bilder bei PhotoLove als Vintageprints drucken zu lassen, habe ich den Aktionscode von der lieben Stef von magnoliaelectric.net genutzt und meinen Plan in die Tat umgesetzt. Diese 12 Bilder sind es letztendlich geworden, weil es einfach meine Lieblingsbilder sind. ♡ PhotoLove will ich euch bald in einem eigenen Post vorstellen und ich hoffe, dass ich auch bald dazu komme!

mai03Sommerzeit, das ist für mich Erdbeerzeit! Sobald die Sonne scheint und die Temperaturen wieder über 20°C klettern, ernähre ich mich hauptsächlich von Erdbeeren und Wassermelone! ♡ Jeden Mittwoch bringt mir meine Mutter eine Schaale frischer Erdbeeren vom Markt mit, die dann in Windeseile verputzt werden!

mai04Wenn es regnet ist dem Kater langweilig – da darf ich dann keinen Schritt alleine machen. Sogar beim Zähneputzen leistet mir der Herr Gesellschaft und wenn ich es mir mit einer Tasse Tee und einem Buch in mein Bett bequem mache, dann ist der Herr natürlich auch dabei.

mai05Bei schönem Wetter hält mich nichts im Haus und ich verbringe fast den ganzen Tag im Garten und genieße die Sonne und die Wärme – denn obwohl ich im Winter geboren bin, bin ich ein absolutes Sommermädchen! Wenn die Sonne scheint geht’s mir gut, so einfach ist das. Mein Lieblingsoutfit für den Sommer ist jetzt schon eine Jeansshorts und dieses Spitzenshirt von H&M!

mai06Der Kater hat’s mal wieder geschafft, sich richtig weh zu tun. Er hat sich, wir wissen nicht wie, zwei Krallen so schlimm eingerissen, dass ihm eine davon in einer Mini-OP entfernt werden musste. Bei einem Nachsorgetermin hat ihm unser Tierarzt dann diesen dicken, knallgelben Verband verpasst, damit der Herr trotz Hinkebein raus darf. Mittlerweile ist der Verband wieder ab und alles schon recht gut verheilt.

mai07Gelesen habe ich “Schiffbruch mit Tiger”, das ich bei der diesjährigen Blogger schenken Lesefreude Aktion bei der lieben Sabine gewonnen habe, und “Wüstenblume”, ein so mutiges Buch, das mich sehr bewegt hat. Es tut mir in der Seele weh, dass kleine Mädchen nach wie vor derart grausam verstümmelt werden und gleichzeitig bewundere ich Waris Dirie für ihren Mut und ihre Stärke.

mai08Die Regentage habe ich hauptsächlich mit Backen verbracht, der Kater hat das schlechte Wetter einfach verschlafen oder darauf gewartet, dass er in der Küche vielleicht ein Stückchen Butter oder einen Schluck Milch abbekommt.refreshing2

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...
Dieser Beitrag wurde unter Bilderflut, Monat im Quadrat abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten auf This was MAY || Mein Monat im Quadrat

  1. Jana sagt:

    Eeeerdbeeren sind doch wirklich das beste am Sommer :)
    Wüstenblume habe ich auch schon gelesen & ist eines meiner Lieblingsbücher. Hast du den Film dazu schon gesehen? Kann ich auch nur wärmstens empfehlen!
    Schiffbruch mit Tiger habe ich letzt zum ersten Mal als Film gesehen, wobei ich vorher echt abgeschreckt war, weil ich irgendwelche doofen Vorurteile gegenüber dem Film hatte. Jetzt im Nachhinein hat der Film mir wirklich super gut gefallen!

  2. Sabine sagt:

    Mhhh.. so habe ich noch nie auf den Mai geblickt, aber jetzt, wo du es sagst… ein schöner Gedanke!
    Und der arme Flausch mit seinem Pfötchen, ach je! Da wird mir ganz schwer ums Herz, weil die Tierchen das ja auch nicht so verstehen wie ein Kind, dem man es erklären kann!

  3. Michaela sagt:

    In Erdbeeren könnte ich mich auch hineinlegen, mhhhh :) Ich freue mich schon wieder auf das Pflücken im Feld, hehe. Und was für eine schöne Katze <3

  4. romy sagt:

    Hallo du,
    ich dachte ich schreib dir mal eben. Nochmal Glückwusnsch zum Ausbildungsplatz. Voll gut, dass das nun in München geklappt hat :)
    Weißt du schon wo du wohnen wirst und so? Du meintest ja da gibt es ein Wohnheim?
    Und geht’s davor doch noch in Urlaub?

    Wärs schön mal wieder was von dir zu hören :)
    Romy

  5. romy sagt:

    Hallo du,
    Ich hab schon die Bilder aus Barcelona bestaunt, echt schön da :) Und voll toll, wenn du auch noch nach HH kommst! Ich fahre am 3.8. hin :) Ich freu mich schon sehr, konnte es einfach nicht lassen, nochmal hinzufahren bevor es dann nach Schottland geht. Hatte zu starkes Heimweh.

    Ist das Wohnheim also in deinem alten Viertel? Das ist ja cool. Also doch nicht so außerhalb. Musst du dann aber auch so lange fahren wie Johanna, oder?
    Ich hoffe auf jeden Fall, dass du dann Glück hast mit der WG und so – oder gibt es da so Einzelapartments? Das wär cool, das hatte meine Schwester in Konstanz auch.

    Wann genau gehts dann los? 1. Semptember? Ich hab schon so Angst wegen Schottland und es ist quasi noch nichts geplant – keine Ahung ob ich da ein Zimmer bekomme oder nicht, das kriegt man 1-2 Wochen vorher gesagt…. Und es ist auch alles so übel teuer. Da ist München, Hamburg und Co. ein Schnäppchen gegen!

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>